Pixies Cuckold-Special

Pixie und ihr Bi-Bull amüsieren sich – Und der Cuckold bist du. Du wirst von Fantasien gequält in denen es deine Domina mit einem Kerl treibt, den sie richtig heiss findet? Oder gar deine Ehefrau? Oder irgendeine der vielen anderen attraktiven Frau, die dich leider nicht ran lassen? Der Kerl sieht nicht nur gut aus… er ist ein richtiger Riding Bull und für seine stabilen Gliedmaße bekannt. Seine Gesichtszüge sind adonisch, seine Manieren tadellos schmutzig. Seine Jugend schenkt ihm die Potenz, die deine düstersten Träume Wirklichkeit werden lassen. Aber sei nicht traurig, immerhin hast du die Möglichkeit gegen Entgelt zuzusehen. (Und wer weiss, vielleicht qualifizierst du dich ja für unterstützende Tätigkeiten. Oder als Matratze oder zum Saubermachen.) Lass dich von den untenstehenden Geschichten inspirieren oder  teile mir deine ganz persönliche Cuckold-Fantasie mit.     Zwei Gastberichte von vergangen Cuckold-Sessions mit Pixie und Bull findest du hier: https://www.dominaforum.net/forum/topic51499.html „Ihr gemeinsames Stöhnen macht dich geil und seine Potenz irre. Wirklich ein Jammer, dass dir sein Talent und seine Grösse fehlen…“ Der BDSM-orientierte Cuckold Wenn sich Lustsklaven überschätzen und der Bull einspringen muss Du träumst davon der Lust einer attraktiven und selbstbewussten Frau zu dienen, und gleichzeitig ahnst du, dass es mit deinen …

BDSM-Roleplay mit Folierung

Role Play: Pixie Future Amazone

In nicht allzu ferner Zukunft war es soweit. Die revolutionäre Streitmacht der sadomasochistischen Future Amazone Pixie Pee Magic fuhr die Retourkutsche für all die patriarchalen Jahrhunderte durchs Ziel. Fortan wurde die Männerzunft von Pixie und ihrem wirkmächtigen Amazonenfreundinnen aufs Strengste unterjocht. Jedenfalls die wenigen Exemplare die zum Arterhalt am Leben gelassen wurden. In den Stallungen hinter den paradiesischen Anhöhen, auf denen Pixie meist nackt herumtollte, darbte die Männlichkeit zwischen Gitterstäben auf hartem Grund. Nur von Zeit zu Zeit wurde einer herausgeholt um der Zerstreuung der weiblichen Herrschaft zu dienen. Und natürlich dem Arterhalt.   Pixie befriedigte ihre Lust mal neckisch, mal rücksichtslos. Aber immer wurden die Männer von ihr streng fixiert und depraviert. Sie mussten Augenbinden tragen, Knebel im Mund, manche bekamen Kopfhörer auf. Die Meisteramazone der Zukunft beherrschte jedwede Fesselkunst, doch oft gefiel es ihr am Besten die phallischen Opfer vom Hals bis zu den Fersen einfach in Folie einzuwickeln. Dies hatte den Vorteil, dass sie sich in aller Ruhe auf die zentral brauchbaren Geschlechtsmerkmale durch einfaches Aufschneiden der Folie konzentrieren konnten, und vom Rest des Mannes nicht weiter belästigt wurde. Manchmal kam es vor, dass Pixie in freundlicher Stimmung war. Dann streichelte sie sich selbst an der Schulter …

Klinik und Bizarrpsychiatrie

Dr. P.P. Magic Fachärztin für Bizarrpsychiatrie Dr. P.P. Magic Spezialisiert auf Störungen der Sexualpräferenz nach ICD-10 F.65 (Insbesondere Sadomasochismus, Fetischismus, Fetischistischer Transvestitismus, Urophilie, Exhibitonismus, Voyeurismus, Autonepiophilie und Feeding) Frau Bizarrpsychiaterin Dr. P.P. Magic durchleuchtet dein verdächtig gewordenes Hirn auf perverse Veranlagungen. Dann entscheidet sie, wie dir geholfen wird. Diagnostik: Akribische Anamnese Peinliche Befragung Kreative Verhörtechniken Untersuchung: Tests auf perverse Veranlagungen durch Simulation perverser Situationen (Alle im Gespräch auffällig gewordenen Abweichungen können hier getestet werden. Von Humiliation Play über Materialfetische bis zu sex. Erregung durch sensorische Einschränkungen etc) Körperliche Belastungstests Klistiere und rektale Untersuchungen, Aufdehnungen, Fisting Harnröhrenuntersuchung mit Dilatoren Therapie: Gesprächstherapie NS-Therapie Elektrokrampftherapie Schmerztherapie Auspeitschung, Verhaltenskorrekturen mit dem Rohrstock Entspannungstherapie durch heilsame tantrische Berührung und Massagen Therapeutische Zw.-Entsamung mit Venus 2000 oder Serious Kit Folien- und Gummischwitzkuren Gummiklinik Verschlauchungen und Atmungsüberwachung, Sensorische Deprivation Medikation Notwendige Operationen unter Einbezug einer bizarren Fachärztin Möglicherweise wird bei der Behandlung notwendig: Intimrasur Fixierung und Mumifizierung (Fixierungsgurte und Stricke, Zwangsjacke, Segufix, Folierung) Folterfixierung und Langzeitfixierung Bettpfanne, Windeln, Zw.-Ernährung KONTAKT

Bondage Leder Latex Mumifizierung

Full Body Bondage und Mumifizierung

Full Body Bondage in Leder, Latex, Satin, Folie …   Mumifizierung mit Blätterteig Fliegen im Ledersack – Device Bondage im Dominastudio Lux Berlin Endlich nichts mehr machen müssen! Nicht schlecht. Aber nach konsensueller Entscheidung endlich nichts mehr machen zu können ist wahre Freiheit Beschränkung. Fliegen bei Landung. Full Body Bondage. Reine BDSM-Poesie! Dabei ist die Sache ganz einfach: Ich stecke dich in den Sack und zieh‘ fest zu. Ich verwende einen Leder- oder Latexsack, schwarz oder durchsichtig, und eine Menge Gurte und Seile um ein schön strammes Sackpaket aus dir zu machen. Und dann wirst du verschickt, an einen friedlichen Ort… mit schönen Grüssen von Pixie Pee Magic. Affinität vorausgesetzt. Ich steh übrigens auch drauf – ein hervorragender Ausgleich für Führungskräfte aller Art! Holistic Bodywork – Och schön im Latexsack Sacco-Fans berichten von einem Zufriedenheitsgefühl wie sonst nur nach viel erholsamen Schlaf, Meditation oder einem Yoga-Retreat. Von quasi-sedativen Reiseerfahrungen ist die Rede. Eine Reise in den Zustand tiefster Entspannung, einem Gefühl des nichts mehr Wollens, nur noch Seins. Des Ok-Seins mit sich und der Welt, im Bewusstsein des Eins-Seins. Manche konvertieren gar vom einfachen Sklavenobjekt zum Anhänger eines magischen Pixie Pee Kultes. Mit feuchten Zungen schwärmen sie von der Manifestation …

Berührung, Flogging, Natursekt, Umschnalldildo, Wartenbergrad

Tantra-Massage mit SM-Elementen

Als zertifizierte Tantra-Masseurin und professionelle Domina biete ich Ganzkörpermassagen mit SM-Elementen – oder SM-Sessions mit tantrischen Elementen – für tiefe Lust und sexuelle Heilung an. Meine Ausbildung beim Tantrainstitut ‚Diamond Lotus‘ in Berlin gehört zu den besten im Angebot und ist vom Tantramassage Verband e.V. anerkannt. In meinen Massagen verbinde ich Tantra mit Elementen aus dem BDSM. Die Tantra-Massage ist eine Form der rituellen Berührungskunst, die den Menschen in seiner Gesamtheit ehrt. Heilsame sexuelle Energie wird durch die aufmerksame Massage aller Körperbereiche aufgebaut, Tiefenentspannung und absolutes Wohlsein bleiben zurück. Ganz nach den individuellen, sadomasochistischen Vorlieben kombiniere ich diese Massage, und zwar mit… Japanischem Bondage und westlichen Fixierungstechniken CBT und Cockbondage, Nippleplay Flogging und Caning Latex – Rubber – Gummi Golden Shower Dildos aller Grössen und Arten wie dem Strap-On oder dem allseits beliebten Mundknebel mit Penisimitation vorneweg… du merkst, der Dirty Talk hat schon begonnen! Besonderer Beliebtheit erfreut sich die tantrische Natursekt-Massage, die von Natursekt-Expertin Pixie Pee Pee selbst entwickelt wurde. Dabei wird der goldene Nektar nicht nur grosszügig über deinen Körper verteilt, sondern durch sensuelles einmassieren von jeder Pore aufgenommen. Gleichzeitig schliesse ich dich gerne an unser Urin-Tropfgerät an oder an die Inhalations-Vorrichtung mit der Gasmaske, so dass dein …

ABDL

Windel Willy

Ageplay aller Art, aktiv und passiv, sind mein Ding. Ich freue mich wenn du dich mit deinen Fantasien rund um die fröhliche Regression mit mir in Verbindung setzt. Egal ob Ageplay als ABDL Adult Baby, strenger Papi, netter Onkel oder zweifelhafter Nachhilfelehrer. Ich bin eine erfahrene Rollenspielerin und liebe die Immersion in perverse Szenarios. Lies hier die Geschichte vom Windel Willy und seiner Magic Mommy, wie sie sich schon so manches Mal zutrug:   Dem kleinen Windel Willy geht es gut. Den lieben langen Tag hat er keine Pflichten und kaum Sorgen. Fröhlich sitzt er dick gewindelt bei seiner Magic Mommy auf dem Schoss und geniesst ihre Streicheleinheiten. Die Magic Mommy kümmert sich gut um ihren Windel Willy. Sie gibt ihm leckeren Saft aus dem Nuckelfläschchen zu trinken, füttert ihn mit allerlei tollen Sachen mit dem Plastiklöffel aus dem Babynapf und zeigt ihm bunte Bilderbücher. Manchmal holt die Magic Mommy zwei kleine Handpuppen von Pampers, und dann spielt sie Theater für ihren Windel Willy. Dann ist Windel Willy nochmal extra fröhlich. Wenn die Magic Mommy mal kurz weg muss, setzt sie ihren Windel Willy in den Laufstall. Das gefällt ihm eigentlich auch ganz gut, Hauptsache Magic Mommy geht nicht zu …

Friseurbesuch Fetisch

STARHAARSCHNITT GONE WILD – FRISEURFETISCH

Der Starfriseur, Azubine Pixie und Du. Heute hast du einen Friseurtermin. Waschen, Schneiden, Föhnen. Aber nicht irgendwo, heute gönnst du dir mal was und gehst zu einem echten Berliner Starfriseur. Der ist zwar ein bisschen teurer, dafür wird man ganz speziell behandelt und ist einfach ein anderer Mensch danach. Weil du dich schon so drauf freust, bist du etwas zu früh dran. Der Starfriseur ist noch in der Pause. Stattdessen nimmt dich seine Azubine Pixie in Empfang. Du darfst dich schonmal auf den Frisierstuhl setzen. Während du noch darüber nachdenkst wie unerwartet kurz der Nylonkittel dieser attraktiven Dienstleisterin ist, wird auch schon die Halskrause fest um deine Gurgel gespannt. Pixie erklärt dir, dass dadurch unkontrollierte Kopfbewegungen während des Haarschnitts verhindert werden. Dann kommt sie mit einer Ladung Frisierumhänge. „Nylon oder PVC? Oder lieber unsere gute alte Dederon Schürze?“  Torerogleich schwingt sie das Cape über dich und zieht nochmal kräftig an deinem Hals. „Oh, das war zu fest?“ Pixie streichelt verständnisvoll über den ganzen Umhang, lockerer macht sie ihn aber nicht, keine Zeit, denn jetzt geht es zum Haare waschen. Pixie ist sehr serviceorientiert. Sie fragt dich was dir lieber ist: Kopfüberwäsche, Aufrechtwäsche, Wäsche nach hinten, Wascheimer oder Wäsche im knien. …

Role Play: Die russische Bizarrpsychiaterin

Du bist auf Urlaub in Moskau, und weil man sich im Urlaub was gönnen soll, sagst du nicht nein als dich ein Schlepper auf der Taverskaya Richtung Kreml in einen Keller zieht, wo dich ‚die schönsten, aber strengsten Dominas der Welt‘ erwarten. Tatsächlich kommst du in den Genuss einer umwerfenden Session, nur leider wird sie viel zu früh unterbrochen und zwar von der russischen Miliz, Razzia. Schluss mit Lustig, perverse Spielchen werden hier gar nicht gern gesehen, mitkommen und zwar DAWAI! Auf der Polizeibehörde streitest du alles ab. Dann versuchst du dich freizukaufen. Schliesslich entlassen dich die zuständigen Beamten aus purer Freundlichkeit in die örtliche Bizarrpsychiatrie. Du wirst in die Hände von Dr. P.P. Magic übergeben, Bizarrpsychiaterin und spezialisiert auf Störungen der Sexualpräferenz nach ICD-10 F.65. Sie hat sowohl die Ausbildung, als auch die nötige Leidenschaft um Gewissheit zu schaffen, ob es sich bei dir nur um einen verwirrten Touristen handelt oder um ein perverses, behandlungsbedürftiges Objekt. Von ihrem Urteil hängt es ab, ob du wieder brav nach Hause reisen darfst, oder ob du schnurstracks in den russischen Knast wanderst, wo sich einem hilflosen kleinen Zeitvertreib wie dir gerne angenommen wird. Um deinen vermeintliche Neigungen auf die Schliche zu kommen …

Overpowering

Überwältigung

Ich liebe es mein Gegenüber zu überwältigen. Beim Ringkampf, im erotischen Playfight, beim Showwrestling. Eins ist dabei von Anfang an klar: Ich bin bei der Überwältigung erfolgreich. Du, als mein Gegner, musst dir aber keine Sorgen machen, dass das ganze dann nicht authentisch ist. Mein Kampfkostüm macht dich von Anfang an schwach, ich kämpfe nackt. Ausserdem habe ich handgedrehte Juteseile und du nur dein nutzloses Hängelasso. Ich wickle die Stricke um deine Beine und meine Schenkel eng um deinen Hals. Gute Aussichten, was? Schade nur, dass du nicht rankommst. Du willst unbedingt? Na gut, dann setz‘ ich mich halt auf dein Gesicht, und halte deine Arme von der anderen Seite  fest. Hast du ‚zu wenig Luft‘ gesagt? Sorry, ich kann dich so schlecht verstehen hier oben. Wieso zappelst du denn so? Ich glaub‘ du brauchst eine Stärkung, sonst machst du schon in der ersten Runde schlapp. Zitrusgelber Zaubertrank herbei und Mund auf! Nee? Na dann täusche ich halt meinen legendären Jawbreaker an, geht doch. Irgendwie siehst du immer noch blass aus. Da hilft nur eins: Gasmaske auf und Dildo-Adapter auf den Rüssel gesteckt zur Spezialbeatmung. Na siehst du… auf geht’s in die zweite Runde! KONTAKTIERE PIXIE

Magical Mistress plays a Fairytale

Role Play: Rotkäppchens Rache

Jeder kennt das Märchen von Rotkäppchen, der süssen kleinen Dirne, die im Wald vom Weg abkam, weil der böse Wolf sie dazu verführt hat. Während Rotkäppchen immer tiefer in den Wald hineinlief, verschlang der böse Wolf die Grossmutter mit Haut und Haar. Nur ihr Häubchen liess er übrig, dass er sich selbst auf den Kopf setzte, als er sich in Grossmutters Bett legte, um auf Rotkäppchen zu warten. Sie sollte sein nächster Leckerbissen werden. Das Rotkäppchen von damals wunderte sich sehr, als es endlich Grossmutters Hütte betrat. »Ei, Großmutter, was hast du für große Augen!« »Daß ich dich besser sehen kann.« »Ei, Großmutter, was hast du für große Hände« »Daß ich dich besser packen kann.« »Aber, Großmutter, was hast du für ein entsetzlich großes Maul!« »Daß ich dich besser fressen kann!« Kaum hatte der Wolf das gesagt, tat er einen Satz aus dem Bett und verschlang das arme Rotkäppchen. Erst als der Jäger kam und alle wieder befreite, konnte sich das Rotkäppchen rächen und dem bösen Wolf einen Haufen Steine in den Bauch schaufeln, auf dass er bald tot umfiel. Heute ist das Rotkäppchen schlauer! Als es zu Grossmutters Tür hereinkommt liegst DU mit der Wolfsmaske bereits im Bett. Und …

Online SM Session Mistress Pixie

Virtuelle BDSM-Sessions

Virtuelle Sessions mit Pixie Pee Magic Telefonanruf, Textchat oder Videocall Handlungsanweisungen am Telefon, Bondage auf WhatsApp oder eine Traumreise auf Zoom oder Skype – dein wichtigstes Organ erreiche ich auch virtuell. Ja, natürlich spreche ich von deinem Kopf! Da fängt BDSM an. Und keine Sorge, wir bringen das auch zu einem guten Ende. Gib mir einfach ein paar Stichwörter zu deinen SM-Talenten via Mail oder WhatsApp und warte auf meine zeitnahen Terminvorschläge. Schon darfst du mir unkompliziert den Tribut übersenden und dich auf eine Fantasiereise freuen in der tatsächlich noch so einiges mehr möglich ist als im Dominastudio! Eine virtuelle BDSM-Session ist hervorragend geeignet um die eigenen Grenzen im sicheren Rahmen zu testen oder auch um sich mal vorsichtig kennen zu lernen, als Vorbereitung auf eine reale Session. Trau dich, beissen kann ich dich ja eh nur virtuell. Tribut für alle virtuellen Sessions: 10min/30eu, 20min/60eu, 30min/90eu  Aufnahmen von Bild und Ton sind untersagt   BDSM Sessions am Telefon Ich liebe schon immer den verbalen Aspekt an BDSM-Sessions. Hier kann ich mich ganz auf ihn – und dich – konzentrieren. Telefonsessions sind mein grosses Steckenpferd – Nirgendwo kann ich so tabulos agieren wie am Telefon. Hardcore Dirty Talk, totale Orgkontrolle, explizite …